Die Sperrmüllabfuhr erfolgt auf Antrag.
Die Antragskarte ist bei der Gemeindeverwaltung und den Ortsvorstehern (innen) erhältlich.

Der Müllabfuhrplan für das Jahr 2018 als Download.

Der Müllabfuhrplan für das Jahr 2019 als Download .


Wichtige Informationen "WAS GEHÖRT IN WELCHE TONNE"

Bio-Papier-Gelber Sack-Weißblech und Glas so trennen Sie richtig

Bauschuttannahme

Die Bauschuttannahme auf dem Gelände des Bauhofes im Ortsteil Argenstein kann für die Anlieferung von Bauschutt aus privaten Haushalten gegen eine entsprechende Gebühr genutzt werden.
Die Annahme erfolgt mittwochs in der Zeit von 10:30 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem Bauhof in Argenstein oder nach telefonischer Absprache unter der Rufnummer 06421/77178.
Das Ablagern in den Containern ist nur in Anwesenheit des Bauhofpersonals zulässig.
Als Bauschutt gilt:
Mauerwerksabbruch, Dachziegel, un- u. schwachbewehrter Beton/Betonsteine, Putz u. Mörtel, Fliesen u. Steinzeug, Kalksandstein, Sandstein u. andere Natursteine, Asphaltaufbruch, Straßenaufbruch/Straßen- u. Wegeunterbau, Rand- u. Pflastersteine, Keramik-Waschbecken sowie Toiletten
Nicht in den Bauschuttcontainer gehört:
Baustellenabfälle (Holz, Papier, Kunststoffe, Kabelreste, Metalle), teer- pechhaltige Materialien (Bitumen Wellplatten, Dachpappe), asbesthaltige Materialien (Dach/Fassadenplatten, Eternitplatten), mit Ölen, Fetten und chemischen Bestandteilen verunreinigte Materialien, Gips/Rigips, Styropor, Glas-, Stein- u. Mineralwolle, Leichtbeton, Blumenkästen, Gartenabfälle, Kanister und Badewannen.
Wichtig !
Nach den neuesten abfallrechtlichen Bestimmungen müssen nun auch die Bauschuttabfälle vor einer Verbringung vom Bauhof auf die Deponie beprobt werden. Das heißt, die Abfälle werden vor Ihrer Annahme auf der Deponie auf Ihre Zusammensetzung geprüft.
Für Sie als Nutzer der Annahmestelle auf dem Bauhof bedeutet dies, dass Sie schon bei der Beladung auf Ihrer Baustelle dringend auf die Einhaltung der o.g. Vorgaben achten müssen. Tun Sie dies nicht, müssen Sie mit einer Ablehnung Ihrer Abfälle auf dem Bauhof rechnen.
Um Beachtung wird gebeten.
Derzeit werden Anlieferung folgende Gebühren für Bauschutt aus privaten Haushalten erhoben:
1. Kleinstmengen bis 0.1 cbm gebührenfrei
(1 Schubkarre, 1 Kofferraum)
2. Mengen über 0.1 bis 0.5 cbm 7,50 Euro
(das sind in der Regel Gewichtmengen zwischen2 und 10
Zentner, Autoanhänger, kleine Mengen auf Wagen)
3. Mengen über 0,5 bis 1,0 cbm 15,00 Euro
(in der Regel sind dies Gewichtsmengen zwischen
10 bis 20 Zentner)
4. Mengen über 1,0 bis höchstens 1,5 cbm 22,50 Euro
(hiervon sind Gewichte zwischen 30 bis 50 Zentner
(1,5 bis 2,5 t) betroffen (Kleinanhänger)

Metall-/Schrotthandel:
Daniel Muth Tel: 06421/77386 Handy: 0172/8826268

Firma Schäfer Tel: 06426/967400 Handy: 0176/70013622

Müllentsorgung:

Müllumladestation Marburg Tel: 06421/82351
Siemensstraße, 35041 Marburg Fax: 06421/83699

Fa. Integral (Elektronik-Schrottabfuhr)
Umgehungsstr. 7, 35043 Marburg
Elektrische Geräte Tel: 06421/9441-0

hier geht es zu den Abfallgebühren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok